Facebook
Facebook Massanger
Pinterest
Google Plus
RSS Icon

Internetpräsenz | SEO | Marketing:
WDF IDF Analyse - Was bringt diese Text Optimierung?

Schauen wir uns die WDF IDF Analyse einmal in der Praxis an:

Nehmen wir an Sie möchten eine Webseite für die Suchphrase »Webdesign optimieren und Sie fragen sich, welche Begriffe in einem dafür optimierten Text außerdem noch vorkommen sollten.

Hier kann eine WDF IDF-Analyse der für diese Suchphrase bereits gut rankenden Dokumente helfen.

Ich verwende in diesem Beispiel das WDF lDF tool des Anbieters onpage - Doc. Dieser bietet unter der URL wdfidf-tool.com sogar eine kostenlose Möglichkeit an, das WDF IDF - Tool auszuprobieren.

Wie funktioniert die WDF IDF Analyse?

Die Analyse selbst ist denkbar einfach: Sie geben in das Analysetool Ihren Suchbegriff »Webdesign« ein und starten die Analyse. Kurze Zeit später wird das Ergebnis angezeigt.

WDF IDF Analyse Eingabemaske
WDF IDF Analyse eingabemaske
WDF IDF Analyse Eingabe Damoda
WDF IDF Analyse Eingabe Damoda

Das WDF IDF Tool analysiert die Top 20 Webseiten der Google-Trefferliste für den eingegebenen Suchbegriff und führt für alle Seiten eine Termgewichtungsanalyse für alle enthaltenen Terme durch. Sie sehen das Ergebnis als Chart. Die gefundenen Terme werden auf der X-Achse nach dem jeweils höchsten ermittelten Termgewicht (y-Achse) sortiert aufgelistet. Mit dem Schieberegler über dem Chart können Sie den Bereich der angezeigten Terme erweitern oder verringern. Die Terme werden unterhalb der Grafik auch als Tabelle ausgegeben.

Die Rankingkarte Wettbewerb des WDF IDF Tools

In der Registerkarte Wettbewerb des WDF IDF Tools sehen Sie die Termgewichte der angezeigten Terme für alle 20 untersuchten Webseiten. Wenn Sie mit der Maus innerhalb des Diagramms die einzelnen Punkte (Terme) ansteuern, werden die Termgewichte für alle 20 Webseiten unterhalb des Charts eingeblendet.

Wettberwerbsanalyse Chart Konkurrenten WDF IDF Tool
WDF IDF Analyse Chart
Wettberwerbsanalyse Liste Konkurrenten WDF IDF Tool
WDF IDF Analyse Liste

Sie können einzelne Webseiten ausblenden, indem Sie diese in der Liste unterhalb des Charts anklicken. So können Sie sehr übersichtlich zwei Webseiten miteinander vergleichen, z.B. Ihre eigene (die Sie vor dem Start der Analyse als Vergleichsdomaine angeben können) mit der Webseite auf Position 1 der Google-Trefferliste.

An dem Beispiel sehen Sie, dass die Webseite unter der Domain https://de.wikipedia.org/wiki/Webdesign das höchste Termgewicht für den Term Webdesign aufweist. Unterhalb des Charts werden die URLs der untersuchten Webseiten, sortiert nach ihrem Google-Ranking, nochmals in einer Tabelle aufgelistet.

Wie Sie sehen, ist die Durchführung einer WDF IDF-Analyse ganz einfach.Aber was fangen wir nun mit dem Ergebnis an? Rufen wir uns in Erinnerung: Die Analyse zeigt uns, welche Terme auf den ersten 20 Trefferseiten der Google - Suchergebnisliste für unsere Suchphrase »Webdesign vorkommen, und sortiert diese nach dem maximalen Termgewicht. Damit erhalten wir einen Überblick, welche Terme die gut rankenden Dokumente verwenden und welche davon starke dokumentenspezifische Rankingsignale senden. In unserem Beispiel sind das u.a. die Terme meltzer, filorosso, korbach, quelltext, internetmarketing, shopware, webseiten usw.

Wie geht es weiter nach der Analyse?

Das Ziel ist nun, die gewonnene Liste dieser Terme durchzugehen und die Terme zu notieren, die in ihrem Text bzw. Ihrer Webseite noch fehlen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nun z. B. die ersten 20 Terme kritiklos in Ihren Text einbauen! Wie Sie unschwer erkennen, ergeben nicht alle Terme für Ihr Dokument auch Sinn!

Gehen Sie am besten folgendermaßen vor:

  • Überlegen Sie für jeden Term, ob dieser für lhren Text/Ihre Webseite sinnvoll ist oder eine sinnvolle Ergänzung darstellen könnte.
  • Streichen Sie nicht sinnvolle Terme weg.
  • Erweitern und ergänzen Sie Ihren Text/Ihre Website um die Terme, die übrig geblieben sind.

Wenn Ihre Webseite bereits online ist, wählen Sie diese bei der WDF IDF Analyse als Vergleichsdomain. Auf diese Weise sehen Sie für welche Terme Sie die Within Document Frequency in lhrem Text noch anpasse (steigern oder verringern) müssen, damit sich Ihr Text der ldealkurve annähert.

Grafik der WDF IDF Analyse

Was lässt sich aus der Analyse ableiten?

Aus der Analyse lässt sich als Handlungsempfehlung ableiten, auf der Webseite der Vergleichs-URL die WDF für die Terme Optimierung, Webseite und Programmierer zu erhöhen (und für weitere Terme, die in dem gezeigten Ausschnitt der Tabelle nicht zu sehen sind).

Ich hoffe, Sie haben nun eine Idee davon bekommen, wie man als SEO mit der WDF IDF-Analyse arbeiten kann.

Zuletzt dazu noch die Frage: Wie viel bringt das eigentlich für Google?

Das lässt sich sicherlich nicht pauschal beantworten. Erwarten Sie von dieser Vorgehensweise bitte keine Wunder. Aus meiner eigenen Arbeit kann ich berichten, dass bereits gut rankende Webseiten mit Hilfe einer WDF IDF Optimierung um einige Plätze im Ranking gestiegen sind, in einem Fall z B. von Position 8 auf Position 4. Für weniger gut rankende Webseiten kann der Effekt sogar noch wesentlich größer sein. Aus Position 40 in die Top 10 ist durchaus möglich. Das finde ich angesichts des relativ geringen Aufwands (mit ein wenig Übung ist die WDF IDF-Optimierung einer bestehenden Seite innerhalb von einer Stunde erledigt) schon ganz beachtlich.

Mit Sicherheit hängt es u.a. auch vom Keyword selbst ab, wie viel eine Textoptimierung nach WDF IDF bringt. Bei manchen Keywords spielt dieses Rankingsignal wahrscheinlich eine größere Rolle als bei anderen.

Ein weiteres WDF IDF Tool: seobility.net

Mit unserer speziellen Strategie mehr Kunden für Ihr Unternehmen!
Mehr Erfolg mit Ihrer Online-Präsenz im Internet. Jetzt Kontaktdaten eintragen..